Announcement Announcement Module
Collapse
No announcement yet.
Der Wettbewerb "Das Universum des Walking War Robots Spiels" Page Title Module
Move Remove Collapse
X
Conversation Detail Module
Collapse
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Der Wettbewerb "Das Universum des Walking War Robots Spiels"

    Achtung, Piloten!

    Nemen sie teil beim Schreiben für den Wettbewerb der Walking War Robots und zeige all die Macht deiner bevorzugten Roboter und Waffen. Sie sind es, die die ganze Macht von Natashas Schussfähigkeiten zeigen und die Atmosphäre des Sounds von Boas Rüstung unter AC Molot Beschuss auf die bestmögliche Art offenbaren kann.

    Hauptregeln:
    - Schreiben sie eine kurze Geschichte (nicht mehr als 400 Wörter) über die Walking War Robots Welt
    - Verwenden sie die bereits zum Gebrauch existierenden Roboter und Waffen (KEINE aus der Test-Version)
    - Senden sie Ihren Text per e-mail mit dem Betreff: "Das Universum des Walking War Robots Spiels" bis zum 19. Oktober an wwr@pixonic.ru
    - Eine Person kann nur einen Text in einer Sprache senden (Deutsch, Englisch oder Russisch)

    Zusätzliche Regeln:
    - Schränken sie deine Vorstellungskraft, Schreibfaehigkeiten und Talente nicht ein
    - Sie können das gewöhnliche Leben der Piloten und/oder Kampfszenen beschreiben
    - Sie können ihre eigenen Roboter und/oder Waffen einfügen
    - Sie können existierende Spiel locations verwenden

    Bitte benutzen sie keine Helden oder Objekte aus anderen Spielen. Der Gebrauch offensiver Wörter ist strengstens verboten und solche Arbeiten werden nicht berücksichtigt.

    1. Platz - 1000 Gold
    2. Platz - 500 Gold
    3. Platz - 250 Gold

    Die Preise werden am 22. Oktober vergeben. Viel Glück! Und los geht´s!

  • #2
    Liebe Spieler.

    die Texte, die wir bekommen haben, waren fantastisch und somit war es auch nicht leicht, einen Gewinner zu ermitteln. Vielen Dank für all die aufgewendete Zeit und Kreativität. Es war wahnsinnig spannend und interessant, all die Geschichten zu lesen. Heute ist de 22. Oktober und somit Zeit, den Gewinner zu verkünden.

    Also, der zweite Platz und 500 Gold gehen an ТнЕБоссК® für seine Geschichte über Bossk. Der erste Platz und 1000 Gold gehen an Blade Runner für seine Geschichte "Am Anfang war der Tod". Meine herzlichsten Glückwünsche an die Gewinner. Die Preise werden den Accounts heute gutgeschrieben.

    Natürlich enthalten wir die beiden Gewinner-Texte unseren Forum Mitgliedern nicht vor. Hier sind sie:
    Last edited by Lena; 22-10-2014, 12:02.

    Comment


    • Lena
      Lena commented
      Editing a comment
      Am Anfang war der Tod

      Blankgeputzt, aus poliertem Stahl und Titan stehen sie da. Der Raumschiff-Hangar erbebt von den Schritten der tonnenschweren Kolosse. Bald wird unsere Einheit auf einer fremden Welt abgeworfen werden um diese für unseren Clan ϾΛЯИΛGΞ in Besitz zu nehmen. Voller Konzentration und Erwartung stehen wir da und warten auf diesen Moment.

      Als die Landungsklappen sich zum Abwurf öffnen kommt es den Piloten fast einer Erlösung gleich. Wir wissen nicht, was uns erwartet, aber im Vertrauen auf die Überlegenheit unserer Roboter und Waffensysteme, schreiten wir im Gleichschritt voran. Taktiken werden besprochen und Entfernungen beobachtet, aber noch ist es nicht Zeit. Im Moment höre ich die Hydraulik und das monotone Stampfen meines Leos, während jeder im Team versucht sich in die beste Ausgangsposition für einen Kampf zu bringen. Wir sind eine eingespielte Kampftruppe, wo selbst der kleinste Roboter seinen Sinn und Aufgabe hat.

      Ich höre noch einmal das Pfeifen des Windes auf dieser desolaten Welt, als die gegnerischen Roboter in die Zielerfassung unserer Waffen kommen und fast zeitgleich die Hölle losbricht…

      Meine Sensoren haben einen gegnerischen Patton auf dem Weg zu einem Leuchtfeuer ausgemacht, dessen Nahkampfwaffen mich noch nicht erreichen können. Jetzt ist die Zeit ihm mit meinen Lang- und Mittelstreckenwaffen schon ordentlich Schaden zuzufügen. Ich betätige den Feuerknopf und die volle Macht meiner Kang-Dae entlädt sich zusammen mit drei Batterien Spiral-Raketen, in ohrenbetäubendem Getöse. Dieser Patton hat kein Schild und wird das noch neutrale Leuchtfeuer wohl in absehbarer Zeit nicht einnehmen.

      Den anderen Gegnern geht es ähnlich, denn das Gegner-Team besteht zwar aus sehr starken Natasha-Robotern mit entsprechend hoher Panzerung, jedoch sind diese eher behäbig und nur auf Distanz gefährlich. Die Herausforderung besteht jetzt darin die Deckung des Terrains auszunutzen und sich mit den auf Nahkampf ausgerüsteten Robotern dem Feind auf Schußweite zu nähern, während ein schneller Destrier die übrigen Leuchtfeuer für ϾΛЯИΛGΞ erobert.

      Mit fortschreitendem Ansturm unserer Streitmacht, weichen die Gegner zurück, um der Erfassung unserer CRV Pins und Pinatas zu entgehen. Dabei entblößen sie Ihre Deckung und werden von den Salven einer im Hintergrund postierten Natasha getroffen. Man hört die mächtigen Einschläge und das Geräusch von berstendem Metall.

      Mittlerweile sind auch unsere Nahkämpfer bis auf Optimaldistanz ihrer Waffen herangerückt und ein Orkan von Explosionen ergießt sich auf die feindlichen Roboter. Der Raketenhagel unserer Pinatas erweist sich als absolut tödlich für mehrere, welche nur noch zuckend am Boden liegen.

      Wir überlegen, was die Gegner wohl noch in der Hinterhand haben und ob es ihnen die Sache Wert ist noch einmal mit Nahkampfrobotern herauszukommen, um uns zurückzudrängen und unsere bereits eingenommenen Leuchtfeuer umzupolen.

      Im Universum der „Walking War Robots“ ist jedes Spiel eine Herausforderung und es kommt meistens anders als man denkt.

    • Lena
      Lena commented
      Editing a comment
      Mein Name ist Bossk. Ich bin erfahrener Pilot und bin bekannt für meine hohen Tötungsraten in Kämpfen - doch diesmal war alles anders...

      Es begann alles mit einem recht normalen Tag: Ich hatte gerade mit sechs meiner Freunde Wachschicht, als plötzlich die Alarmsirenen heulten und eine Stimme dröhnte:„ACHTUNG, an alle Piloten aus Team eins:”, das war mein Team, „Begebt euch sofort zum Steuerungsraum sechs!”. So schnell wir konnten, rannten wir dort hin. Als wir dann dort waren nahm jeder seinen Platz ein und aktivierte seine Steuerungseinheit. Diese Einheiten dienen uns zum Steuern unserer Roboters. Meine Roboter bestehen aus drei Gl. Pattons mit jeweils einem Schild und drei jeweils starke Nahkampfwaffen und normalen Kampfwaffen sowie aus einer Natasha mit zwei GEKKOXXs auf Level vier.

      Jetzt musste jeder einen Roboter aus seinem Hangar auswählen, da in 15 Sekunden der Feind auf unserem Territorium landen würde und wir ihm direkt gegenüber ständen. ...

      Wir befinden uns hier in Russland auf einer geheimen russischen Militärbasis mitten im Ural. Nachdem der Kampf begann begaben Danijl, Andrej und ich uns auf direktem Wege in Richtung Feind. Jeder von uns hatte einen Gl. Patton mit Schild genommen. Dimitrij rannte währenddessen mit seinem Cossack zum linken Signalfeuer, nahm es ein und wollte im Anschluss zum Signalfeuer zur Mitte kommen, wo sich mehr oder weniger beide Fronten trafen, um uns mit seiner SURA-F Pinata zu unterstützen. Zwei von uns blieben mit ihren Natashas im Hintergrund. Jedenfalls nahmen Danijl, Andrej und ich das Signalfeuer in der Mitte ein dabei traf mich jedoch ein unerwarteter starker Doppelschuss von einer gegnerischen Natasha, welche sich im Hintergrund hinter einem Großgeschoss von der Basis verschanzt hatte. Der Treffer verursachte bei mir über 30.000 Schaden. Plötzlich sah ich auch noch einen gegnerischen Gl. Patton, der auf 250 Meter vor mir war. Sofort eröffnete ich mit meinen drei EE Aphids das Feuer, jedoch erwiderte er dies sofort mit seinen SURA-F Pinatas! Er fügte mir großen Schaden zu, sodass ich zwei Waffen sowie an Beweglichkeit verlor! Schnell feuerten Andrej und Danijl zurück und erledigten ihn auch, doch die Natasha hatte jetzt leichtes Spiel mit mir und feuerte mit einer ihrer Kanonen ein drittes Mal auf mich, das war's!

      Als ich wieder zu mir kam, befand ich mich auf der Krankenstation. Eine Krankenschwester erklärte mir, dass meine Steuerungseinheit nach dem letzten Treffer der Natasha einen Kurzschluss bekam und mich dabei stark verletzte. Sie sagte, ich hätte unheimlich viel Glück gehabt und könne froh sein, dass man mich sofort hierher gebracht hat! ...

  • #3
    Cool!

    Herzlichen Glückwunsch Blade Runner!

    Comment


    • Blade Runner
      Blade Runner commented
      Editing a comment
      Hey, danke! :-)

      Wünsche ich dir auch...

  • #4
    Glückwunsch Blade

    Comment


    • #5
      Vielen Dank Lena :-) Ich freue mich über den Preis, den ich aber leider noch nicht erhalten habe :-(

      Mein Spielername: ϾΛЯИΛGΞ | Blade Runner

      Comment


      • Lena
        Lena commented
        Editing a comment
        Alles soll jetzt in Ordnung sein. Lassen sie mich bitte wissen.

      • Blade Runner
        Blade Runner commented
        Editing a comment
        Danke Lena :-) Habe eben das Spiel aufgemacht und es ist mir gutgeschrieben worden.
    Working...
    X